Jetzt geht´s rund!


Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. An dieser Stelle möchte ich das machen. Ich möchte von der Motorradtour erzählen, die ich im Sommer 2016 gemacht habe: einmal um die ganze Ostsee.
Die Tour hat 21 Tage gedauert. Dabei hat mich mein Schwa-

ger in de ersten Woche begleitet. Ab der zweiten Woche ging es dann alleine weiter. Durch Länder, die ich bis dahin noch nie durchfahren hatte. Fahrzeug: Kawasaki VN 900 Custom.
Viel Spaß dabei, durch die einzelnen Berichte zu blättern und euch die Bilder an zu sehen.


Deutschland, Polen, Exklave Kaliningrad, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Finnland, Aland, Schweden und Dänemark.

  • Fahrzeit: 21 Tage
  • Strecke:  6.597 km
  • Wetter:   Sonnenschein satt (bis auf ein paar Tropfen in Laboe)
  • Straßen: alles dabei, von super frisch geteerter Landstraße über abenteuerliche Baustellen zu den letzten Schotterpisten, Brücken, Fähren, Tunnel in allen möglichen Größen
  • Hotels:  Jugendherberge, super oder einfaches Hotel, Wandererheim, Schiffshostel, alles dabei. Allerdings kein Camping.
  • Bike: Kawasaki VN 900 Custom, Baujahr 2009

Ich kann wirklich nicht mehr sagen, wie ich darauf gekommen bin, diese Tour zu machen. Seit 2001 machen wir jährlich eine Motorradtour. Mit Schwiegervater, Schwager, Schwager vom Schwager und unterschiedlichen Freunden geht es immer eine Woche zu einem Ziel in Deutschland: Harz, Eifel, Schwarzwald, Allgäu etc. Ein Hotel / eine Pension buchen und dann vier Fahrten von dort zu interessanten Zielen in der Region. Bei der Vorbereitung einer solchen Tour ist mir irgendwann mal der Einfall gekommen, eine

andere Tour wär auch mal schön. Die Umrundung der Ostsee schien mir dafür echt gut. Also die Tour grob geplant und diesen Plan dann in die Schublade gelegt. Eigentlich wollte ich die Tour bis zu meinem 50. Geburtstag gemacht haben. Hat nicht ganz geklappt. Aber im Jahr 2016 war es soweit. Entsprechend Urlaub besorgt, die Tour im Detail geplant (heißt: Übernachtungsmöglichkeiten gebucht) und das Visum besorgt. Und den Schwager heiß gemacht, damit er dabei ist. Und los ging es: am 21.05.2016 war Startschuss.



Bonustrack: die Tour in Videos.

Ostsee I: Mit Arne von Remscheid nach Riga (die erste Woche auf Tour).
Ostsee II: Alleine weiter. Von Riga über Sankt Petersburg nach Helsinki.
Ostsee III: Kurven satt. Von Helsinki über Aland und Stockholm nach Kalmar (Schweden).
Ostsee IV: Kurt, Elche und Kaliforniern. Von Schweden über Dänemark nach Hause.



DANKSAGUNGEN:

An meinen Schwager Arne, dass er mich in der ersten Woche der Tour begleiten hat. Ich habe es genossen. Und ich freue mich noch auf viele weitere Motorradtouren, die ich mit ihm unternehmen kann (hoffentlich).

An meine Frau Tordis, die soviel Verständnis aufgebracht hat und mich einfach mal hat fahren lassen!

An das Motorradhaus Gollwig in Wuppertal, das mein Motorrad vorbereitet hat. Hat gehalten!

An Andreas Dach vom Remscheider Generalanzeiger, für den tollen Bericht!

Als jemand, der daran glaubt und darauf vertraut: vielen Dank an Gott, dass ich diese Tour erleben durfte. Für das gute Wetter und die unfassbar vielen Eindrücke, die ich gewonnen habe!